Vorhang rot | zur StartseiteVorhang lila | zur StartseiteStühle | zur StartseiteStühle von hinten | zur StartseiteTraverse lila | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

GfO

Der gemeinnützige Verein „Gemeinsam für Oberaula e.V.“, kurz GfO, hat sich zur Aufgabe gemacht, die ehemals katholische Kirche zu einer Stätte für Kunst und Kultur zu entwickeln. Nach der Renovierung des Innenraumes und dem Aufbau einer professionellen Bühne steht die KulturKirche Oberaula für kulturelle Veranstaltungen bis maximal 90 Personen (bei Bestuhlung) zur Verfügung. Neben Konzerten, Lesungen, Vorträgen und Ausstellungen sind auch standesamtliche Trauungen möglich. 

 

Die Gemeinde Oberaula hat das Gebäude, das 1957 errichtet wurde, im Jahr 2023 erworben. Die Profanierung (Entweihung) durch die katholische Kirche erfolgte bereits im Juni 2022. In diesem Zuge wurden Bänke, Altar, Beichtstuhl, Orgel und alle religiösen Symbole entfernt. Lediglich die Fenster mit ihren Inschriften erinnern an den sakralen Kontext.

 

Eigentümerin der ehemaligen katholischen Kirche ist die Gemeinde Oberaula. Den Betrieb der KulturKirche für kulturelle, soziale und gesellschaftliche Veranstaltungen übernimmt der Verein GfO.