Vorhang rot | zur StartseiteStühle von hinten | zur StartseiteTraverse lila | zur StartseiteVorhang lila | zur StartseiteStühle | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Loraine Doublier (23. 06. 2024)

Schlager und mehr!

Am Sonntag, 23. Juni 2024, bot Loraine Doublier ein abwechslungsreiches Programm in der KulturKirche Oberaula. Die in Fulda geborene und in Olberode lebende Sängerin startete mit „Stimmen im Wind“ und „Wenn du denkst du denkst“ von Juliane Werding. Es folgte der Country Song von Lynn Anderson „Rose Garden“. Musik liegt ihr im Blut. Schon früh, so erzählte Loraine Doublier, stand sie gemeinsam mit ihrem Vater auf der Bühne. Mit dem Song „Top of the World“ von The Carpenters erinnerte sie daran. Ganz im Widerspruch zu dem Klassiker von Trude Herr „Ich will keine Schokolade“, sei sie eine bekennende Schokoladenliebhaberin. Im Anschluss intonierte sie „Liebeskummer lohnt sich nicht“ von Siw Malmkvist. Vor der Pause sang sie den ganz großen Hit von Helene Fischer „Atemlos“ in einer abgewandelten Version und „Regenbogenfarben“ von Kerstin Ott. 

 

Den zweiten Teil begann Loraine Doublier mit „Schöner fremder Mann“ von Connie Francies aus dem Jahr 1964. Danach sang sie aktuelle Schlager von Andrea Berg und Helene Fischer. Ihre rockige Seite stellte sie mit „Du hast den Farbfilm vergessen“ von Nina Hagen unter Beweis. Mit einem Hit Mix von Pur beendete Loraine Doublier das durchaus gelungene Konzert in der vollbesetzten KulturKirche Oberaula. Das Publikum bedankte sich mit einem langanhaltenden Applaus, die Organisatoren vom GfO mit einem großen Blumenstrauß. 

Urheberrecht:

Hans-Heinrich Conradi